Veranstaltungen

Damit dieser Inhalt funktioniert, ist Ihre Zustimmung erforderlich!

Kontraste - geistliches Konzert für Klarinettenquartett und Bariton.


Bariton mit Klarinettenquartett (v.l.): Jan Philip Pöter, Peter Amadeus Schneider, Anja Vehling, Vanessa Linke, Ulrike Gehrlach. (Foto: Kirsten Schneider)


Kontraste in Musik und Text.
Musik in Zeiten der Pandemie

Ein Sänger und ein Klarinetten-Quartett gestalten am Samstag, dem 19. November 2022, um 19 Uhr in der katholischen St. Peter Und Pauls-Kirche in Leinfelden unter dem Titel „Kontraste“ ein besonderes geistliches Konzert. Zu einem Teil ist das Programm von melodischen und harmonischen Werken geprägt, welche beschwingt Optimismus ausstrahlen und denen auch ein Unterhaltungswert innewohnt: Es erklingen das „Concerto d’amore“ von Jacob de Haan und die „Bohemian Suite“ von Johann Bradáč.
Im Kontrast dazu stehen im anderen Teil Kompositionen, welche sich mit der Endlichkeit des irdischen Daseins auseinandersetzen. In „Fili mi, Absalon“ erklingt die Totenklage des Königs David um seinen Sohn Absalon in der Vertonung von Heinrich Schütz. Johann Sebastian Bach lässt in seiner Arie „An irdische Schätze das Herze zu hängen“ eine unheimliche Totentanz-Stimmung entstehen: Der Tod spielt auf, nach dessen Schalmei die Menschen tanzen müssen.
Berühmte Kontrastpaare werden im alttestamentarischen Buch Kohelet aufgezählt; „Alles hat seine Zeit“ wird dort formuliert. Und die Reihe dieser Gegensatzpaare hat den Komponisten Peter Amadeus Schneider zu einer Komposition angeregt, in deren textlichem Zentrum die Auseinandersetzung mit den Lebenswirklichkeiten in Zeiten der Corona-Pandemie steht. So stehen beispielsweise die „Zeit der Maske“ im Kontrast zur „Zeit des Lächelns“ und die „Zeit des Erstickens“ gegenüber der „Zeit des Atmens“. Dieses Rezitativ für Bariton und Klarinettenquartett entstand im Jahr 2021 und wurde im Frühjahr dieses Jahres von denselben Musikerinnen und Musikern uraufgeführt, die auch dieses Konzert in Leinfelden gestalten.
Ausführende sind: Peter Amadeus Schneider (Bariton), sowie Anja Vehling, Vanessa Linke, Jan Philip Pöter (Klarinette) und Ulrike Gerlach (Bassklarinette).
Der Eintritt ist frei; die Sammlung im Anschluss wird für das geplante Filderhospiz und für die Echterdinger Tafel erbeten.


© 2022 Katholische Kirche Leinfelden-Echterdingen
Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Datenschutzeinstellungen | Haftungsausschluss

empty